PonteAzubis in Corona-Zeiten

Nachricht Hannover, 16. April 2020

Seit dem 16.3. macht PonteAzubis Homeoffice. So glücklich können sich unsere Azubis teilweise nicht schätzen. Viele arbeiten im Handwerk, wo die Mühlen weiter malen: Die Azubis verladen weiter Ware, verlegen Rohre, stellen Lebensmittel an Maschinen her, schrauben an Autos und arbeiten im Krankenhaus. 

Sie eint vor allem die Sorge darum, wie es mit der Berufsschule weiter geht. Fast niemand hat Aufgaben bekommen, die sie auf die Abschlussprüfungen vorbereiten. Das Feedback, das Zwischenprüfungen bieten, entfällt bei all denjenigen, die IHK-Ausbildungsberufe haben.

Und ein Teil muss die angefangenen Abschlussprüfungen Teil I im Herbst weitermachen - viel Zeit, in der Gelerntes frisch und aktuell gehalten werden muss - obwohl noch unsicher ist, wieviel Berufsschulunterricht stattfinden wird.

Auch die Azubis, die zum Sommer eine neue Ausbildung beginnen wollen, stehen vor Herausforderungen: Wann können sie probearbeiten, wie können Bewerbungsgespräche stattfinden?

Mehr Infos über Prüfungen, Kurzarbeiter*innengeld, Urlaub in Zeiten von Corona, u. Ä. stehen im ständig aktualisierten im Newsletter unserer geschätzten Netwerkpartner*innen bei der Kausa-Service-Stelle der Region Hannover.

Und trotz der vielen Herausforderungen gehen unsere Teilnehmenden sehr verantwortungsbewusst mit den Einschränkungen um, halten sich an Abstandsregeln und bieten ihren Nachbar*innen Hilfe beim Einkaufen an.

PonteAzubis hat zwar bis auf Weiteres alle physischen Treffen, Betriebsbesuche, Workshops und Ausflüge abgesagt. Stattdessen sind wir mit unseren Azubis und Pat*innen viel telefonisch, per Email und Videokonferenz im Kontakt.

Zusätzlich gibt es jetzt jede Woche eine Videokonferenz, in der wir aktuelle Themen rund um die Ausbildung, den Einfluss der Conona-Pandemie ansprechen, Ideen austauschen und Methoden zur Stressbewältigung lernen. Für Unternehmen sind wir auch weiterhin ansprechbar.

Aktuelle Meldungen finden Sie ab jetzt auf unserer Facebookseite: https://www.facebook.com/PonteAzubis/ .

Die Seite der DGB-Gewerkschaft  beantwortet Fragen wie:

  • Muss ich mein Berichtsheft weiterführen, auch wenn ich keine Berufsschule habe?
  • Gibt es alternative Unterrichtsangebote?
  • Übernimmt mich der Betrieb trotz Corona?
  • Wie kann ich mich krankmelden?