Vielfalt und Harmonie - Geht das?

Nachricht Hannover, 23. September 2019

PonteAzubis finden einen Rhythmus

  • Der pensionierte Berufsschullehrer, der im Ruhestand gerne seine Kenntnisse weitergeben und erstmals eine Person aus einem anderen Kulturkries näher kennenlernen will,
  • der Informatiker aus einem Energieunternehmen, der selbst vor über dreißig Jahren nach Deutschland gekommen ist,
  • die Masterstudentin der Sozialen Arbeit und Koordinatorin von einem anderen Mentor*innenprojekt, die Lust hat, einer gleichaltrigen Auszubildenden und geflüchteten starken Frau zum Erfolg zu verhelfen

sie alle wachsen mehr und mehr zusammen und können - trotz Fluktuation - inzwischen fast alle Namen.

Unter Anleitung der Trommellehrerin Uli Meinholz werden verschiedene Rhythmen getrommelt und Übungen ausprobiert. Obwohl manche schon öfter getrommelt haben, blieben sie geduldig und haben sich auf das Setting eingelassen. Andere haben ihre Scheu überwunden und etwas völlig Neues für sich ausprobiert. Azubis und Ausbildungspat*innen übten Teamarbeit – ein wichtiger Softskill in der Ausbildung und integraler Bestandteil von Integration.