Wider dem Rechtsruck - PonteAzubis-Leiterin wirbt für die Wahl zum EU-Parlament am 26. Mai

Hannover, 14. Februar 2019

Mit einer Postkartenaktion möchte Waltraud Kämper das Thema „Europa“ ins Gespräch bringen. Die Referentin im Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt in der Wirtschaftsregion Hannover und Leiterin des Projekts "PonteAzubis" verteilt die beiden Karten in Kinos, an der Uni und an Veranstaltungsorten.

Sie möchte damit „ zur Wahl des EU-Parlamentes motivieren, damit die demokratischen Kräfte dem Rechtsruck in Europa etwas entgegensetzen können“. Denn diese Kräfte erschweren derzeit u.a. eine gelungene Integration in den Arbeitsmarkt von motivierten geflüchteten Menschen, die letztlich allen zu Gute kommt und der deutschen Wirtschaft nützt.

Unter der Mailadresse kda@kirchliche-dienste.de nimmt Waltraud Kämper gerne persönlich ergänzte Sätze entgegen: „So möchte ich leben – mitten in der Europäischen Union …“ oder „wenn ich Europäische Union höre, dann …“.

Unter den Einsendern werden zwei Kinokarten-Gutscheine verlost. Postadresse nicht vergessen!