Was fordert die Berufsschule?

Nachricht 25. Oktober 2018

Was fordert die Berufsschule?

Dieser Frage gingen PonteAzubis kürzlich in einem Workshop im  Hanns-Lilje Haus nach. Die meisten Teilnehmenden waren zufrieden mit den ersten Wochen in ihrem Ausbildungsbetrieb, aber dem Berufsschulunterricht ist manchmal schwer zu folgen. Was ist wichtig und was ist sehr wichtig? Was ist ein „No go“?

Peter Rudolph, ehemaliger Berufsschullehrer und Alireza Tehrani, Auszubildender im 2. Jahr berichteten über Stolpersteine und Tipps für erfolgreichen Berufsschulunterricht und stärkten den PonteAzubis so den Rücken.

Eine Herausforderung besteht darin, wer notwendigen Fachkundeunterricht anbieten kann und wie dies geschehen kann. "PonteAzubis ist hierzu mit der IG Metall im Gespräch", sagt Waltraud Kämper, Referentin im Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt im Haus kirchlicher Dienste und Leiterin des Projekts PonteAzubis.